Spendenprojekte

Wir sind gemeinnützig, so dass wir spendenberechtigt sind. Wir fördern zwei Spendenprojekte parallel:

Wir möchten die Wachheit der Patienten mit allen Mitteln fördern. So streben wir an, für die Patienten einen Lokomat, aber auch andere fördernde Hilfsmittel (z.B. Motion-Composer) mit zu finanzieren. Wenn Sie genau dieses Projekt unterstützen möchten, so spenden Sie bitte mit dem Stichwort: „Lokomat“.

Ein weiterer Bereich, der mich als Mensch immer sehr betroffen gemacht hat, waren die Kinder der Patienten. Sobald ein Elternteil betroffen ist, blieben die Kinder viel zu oft in ihrer Situation alleine, da häufig der Ehepartner selbst in der traumatischen Situation oder in der Fürsorge für den Partner hängen blieb. Oder die finanzielle Situation machte es notwendig, dass der gesunde Elternteil arbeiten ging und so für alle Beteiligten viel zu wenig Zeit und Aufmerksamkeit blieb. Für die Kinder möchten wir gerne ab 2022 in den Ferien für unterschiedliche Altersklassen SOMMERFREIZEITEN anbieten, wo sich die Kinder von Wachkoma-Eltern miteinander austauschen, das traumatische Ereignis betrauern und mit neu gewonnener Stärke in den Alltag zurückfinden können. Wenn Sie genau dieses Projekt unterstützen möchten, so spenden Sie bitte unter dem Stichwort: „Kinder-Freizeit“.

Spendenkonto: Sparkasse Schwelm: DE14 4545 1555 0000 0517 22

Spendenbescheinigungen erhalten Sie selbstverständlich unaufgefordert zum Jahresende.

Wir sagen schon jetzt „DANKE“ und „VERGELT’S GOTT“ für Ihr Mithelfen zugunsten der Wachkoma-Patienten und ihrer Angehörigen!